27.03.2015

Das erschreckende an der Krise Europas ist die wiederholte Erkenntnis, dass die totale Okkupation eines Landes auch über die Finanzmärkte möglich ist. Wie wir an Griechenland sehen können, ist die Übernahme der staatlichen Gewalt durch Diktat seitens des IWF und der europäischen Zentralbank ähnlich umfassend wie eine militärische Intervention. Auf Grund geschichtlicher Erfahrungen sollte nicht nur Deutschland wissen, dass Problemlösungen nicht in die Hände von Apparatschicks gehören.

 

26.03.2015

Wussten Sie schon, dass das größte zusammenhängende Gebiet auf unserem Planeten die phantasie -und visionsfreie Zone ist?

25.03.2015

Wussten Sie schon, dass das größte zusammenhängende Gebiet auf unserem Planeten die talentfreie Zone ist?!

24.03.2015

In Anlehnung an meine Arbeit „unfinished issues“ sollten wir uns fragen, ob Armut in der Welt auch uns und unser Eigentum gefährden kann? Außerdem sollten wir uns fragen, ob wir wirklich bereit dazu sind, den Preis für die Folgen der Mauer zu zahlen, die wir an der Außengrenze Europas in Ländern wie Libyen oder Tunesien errichten?! Terrorismus hat Ursachen, die bekämpft werden müssen. Orte und Plätze zu schaffen, an denen radikale Ideen besonders gut gedeihen, ist in diesem Zusammenhang sicher kein Beitrag zur Lösung des Problems!

24.03.2015

Wenn Kunst nur eine Ansammlung schöner, wohlgefälliger Bilder und Skulpturen wäre, eine Ansammlung von Werken ohne tiefere Aussage und universellen Wahrheitsanspruch, bliebe Kunst teures Schmuckwerk und sein herausragender Stellenwert und seine existenzielle Bedeutung für eine Gesellschaft ließe sich nicht wirklich erklären.