2. Artikel

Beitrag vom 13.04.2024

Vor einigen Tagen postete ich auf Facebook und Instagram eine Arbeit mit dem Titel >Das Wunder von N.Y<. Es handelt sich hierbei um einen Artikel aus der Freien Kunstzeitschrift – eine Plattform die ich vor Jahren für Kunstaktionen ins Leben gerufen habe. Den Post möchte ich heute in überarbeiteter Form auch auf meiner Website, – in meinem Blog -, veröffentlichen.

>Wir möchten singen, tanzen, lachen. Das Leben genießen. Jeden neuen Tag freudig begrüßen und ihn ausgiebig feiern. Angesichts der vielen Kriege, und des hiermit verbundenen Leides, bleibt einem aber der Bissen buchstäblich im Hals stecken und selbst der beste Wein schmeckt fad und korkig. Am liebsten möchte man auf sein Recht, ein ungetrübtes, sorgenfreies Leben führen zu dürfen, pochen. Oder wegschauen und die täglichen Horrormeldungen ignorieren und vergessen. Doch Halt – wie wir jüngst in der Freien Kunstzeitschrift nachlesen konnten scheint es eine Lösung für unser Problem zu geben. Leider ist die Lösung aber viel zu schön um wahr zu sein. Die Nachrichten, die uns über die Ereignisse im Nahen Osten erreichen, bestätigen dies.<

Freie Kunstzeitschrift >Das Wunder von N.Y<. 2010

gleich_andreas